Samson Windpark Aineck

Entlang des Höhenrückens zwischen dem Aineckgipfel und dem Teuerlnock im Salzburger Lungau ist die Errichtung von 3 Windkraftanlagen in 2.100 m Seehöhe geplant. Jahrelange Windmessungen haben das Aineck als einen der windstärksten Standorte Salzburgs bestätigt. Pro Windrad wird ein Ertrag von 4 Millionen kWh erwartet.
Der Windpark erzeugt damit den Jahresstrombedarf von 3.500 Haushalten und vermeidet CO2 -Emissionen von 8.400 Tonnen pro Jahr.

Mehr Infos zum Projekt Samson Windpark Aineck finden Sie in
den nachfolgenden PDF's zum Download:

    kurze Version [121 kb]

    lange Version [1,4 mb]

   >> zur Homepage


Ansicht von Unternberg

Windmessung am Aineck